Gitterrostboden für
Biofilteranlagen

Informieren Kontakt

wartungsfrei

langlebig

geringes Gewicht

schnelle Montage

chemisch resistent

gute Luft­zirkulation

Ideal einsetzbar als

Belüftungs- und Anström­boden

HAHN Kunststoffe hat ein Gitterrostbodensystem für Biofilteranlagen entwickelt, das unübertroffen ist. Das Produkt wurde im hohen Maße von dem technischen Know-how und von den fundierten Kenntnissen im globalen Biofiltermarkt geprägt und entsprechend konzipiert.

Der Gitterrostboden aus hanit® kompensiert die bekannten Probleme bei der Instandhaltung von Stahl- oder gar Holzsystemen. In einer chemisch stark belasteten Umgebung ist das anpassungsfähige und langlebige System die erste Wahl.

Der hanit®-Gitterrostboden hält einer vorherrschenden Temperatur von 35° C und einer Luftfeuchtigkeit von nahezu
100 % spielend stand. Er besitzt eine hohe Zirkulationsfähigkeit und kann mit Fahrzeugen mit einem Gesamtgewicht von bis zu 3 t befahren werden.

Die robuste, flexible und dauerhafte Alternative zu herkömmlichen Systemen aus Stahl und Beton

Gitterrostboden aus hanit®

Montagevorteile

  • Einfacher, schneller und kostengünstiger Einbau durch große, aber leichte Komponenten
  • Geringer Personalaufwand durch einfache Montage
  • Die Stützen des Gitterrostbodensystems aus hanit® können an allen Stellen des Bodens gerastet werden.
    Dies ermöglicht die Realisierung aller denkbaren Formen und Abmessungen eines Filters
  • Leichte mechanische Bearbeitung (bohren, sägen, schrauben, nageln)
  • Der hanit®-Gitterrostboden ist unverzüglich nach der Montage befahrbar, wodurch Leerlaufzeiten entfallen
1

Die Stützen werden auf ebenem und belastbarem Untergrund aufgestellt. Die Zapfen ragen dabei nach oben.

2

Für das Befahren mit Fahrzeugen ab 2 t bis max. 3 t müssen in der Mitte der Platten zwei zusätzliche Stützen platziert werden.

3

Die Gitterrostböden werden von oben in den Zapfenkranz der Stützen eingehängt.

Langlebig, nicht porös und beständig gegen Chemikalien, Säuren und Mikroorganismen

Gitterrostbodensystem für

Biofilteranlagen

Gitterrostboden
Abmessungen: 1.000 x 500 x 80 mm
Gewicht: 15,7 kg
Offene Fläche: ca. 32%
Material: hanit® Recyclingkunststoff
Farbe: Grau

Die Roste dienen der Entwässerung, der Luftzirkulation und halten dem Mikroklima des Biofilters stand.

Gitterrostbodenstütze
Bauhöhe: variabel 200 - 1.000 mm
Gewicht: 2 - 8 kg
Farbe: Grau

Die Stützen dienen als Aufständerung für die Gitterroste.

Technische Eigenschaften

  • Große Anströmfläche
  • Beständig gegen Chemikalien, Säuren und Mikroorganismen
  • Langlebig und nicht porös
  • Anpassung an jede Filterform (inkl. Rundfilter) möglich
  • Der Querschnitt der Lüftungslöcher verhindert das Durchfallen von Filtermaterial
  • Befahrbar mit Fahrzeugen (je nach Installation) von 2 t bis 3 t Gesamtgewicht

Einsatzgebiete

  • Kompostieranlagen
  • Kläranlagen
  • Abfallverwertungsanlagen
  • Schlachtereien
  • Sonstige Lebensmittelindustrie
  • Industrie- und Versorgungseinrichtungen
  • Abluftreinigung

Vorteile

  • Ermöglicht eine gute Luftzirkulation
  • Resistent gegen warmes und feuchtes Mikroklima
  • Einfachste Handhabung und Montage
  • Hohe Stabilität durch massive Gitterrostbodenstützen

Biofilteranlagen spielen eine immer wichtigere Rolle, wenn es um die Reduzierung der globalen Emissionen geht

Anpassbar an jede Größe

Das hanit®-Gitterrostbodensystem kann vor Ort leicht angepasst werden. Somit besteht die Möglichkeit, es auf jede Größe zuzuschneiden. Selbst Rundfilter sind problemlos zu projektieren.

Einfache und schnelle Installation

Die hanit®-Gitterroste werden einfach in die Krone der Stützen eingehängt. Die Montage erfolgt schnell und kostengünstig ohne Werkzeug.

Stabiler Boden mit großer Anströmfläche

Das hanit®-Gitterrostbodensystem ist hauptsächlich für den Einsatz als Belüftungsboden in Biofilteranlagen konzipiert. Der Gitterrostboden kann mit Fahrzeugen bis zu 3 t Gesamtgewicht zum Be- und Entladen überfahren werden (beim Einsatz von 8 Stützen).

Service

  • Machbarkeitsstudien/Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Konzept, Design, Entwicklung und Konstruktion
  • Prototypenbau
  • Computersimulation (u. a. 3-D, CAD, Explosionszeichnungen)
  • Formen- und Werkzeugbau
  • Anforderungsspezifische Materialzusammensetzung
  • Kostengünstige Kleinserienproduktion
  • Baugruppenfertigung
  • Lagerhaltung für den Kunden

Berechnung Bedarf

Bitte addieren Sie 2 und 1.
Datenschutz*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.
Datenschutz*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.